• Waldhart Software

Internationale Skischul-Kunden überholen online

28.04.2014

So schnell kann es gehen:

Ich habe mir gerade die aktuellen Zahlen unserer Onlineshops angesehen und mir gedacht: "Aha, die Salzburger sind im April immer noch vorn", als ich mit einem Klick für die Sortierung nach Anzahl der Buchungen erstaunt sah, dass sich die Situation dramatisch verändert hat.

Bei unseren internationen Kunden steigt die Frequenz der Buchungen rasant. Zwar hat bei uns in den Alpen der Buchungskorb einen hohen Wert, weil viele Gäste einen Kurs für mehrere Tage belegen, aber die Anzahl der Buchungen in Dubai ist teilweise zehnmal so hoch wie bei guten Shops in Tirol oder Salzburg.

Die Statistik beruht noch dazu auf absoluten Werten und wir haben viel weniger internationale Kunden als in den DACH Staaten.

Was sind meine Schlussfolgerungen daraus?

  • Das Buchungsaufkommen im Internet wird weiter zunehmen.
  • Nicht europäische Gäste sind noch offener gegenüber Onlinebuchungen.
  • Es lohnt sich, sein ganzes Angebot online zu stellen, es aber genau zu kontingentieren.
  • Sogar spontan entschlossene Kunden, kann man dazu bringen, sich einem Registrierungsverfahren zu unterziehen, wenn die Abwicklung vor Ort dann schneller geht.
  • Die Marktanteile werden im Internet völlig neu verteilt.
  • Wer sich bemüht und bewusst auf Marketingmethoden wie Blogs, Newsletter, Adwords usw. setzt, hat Erfolg.

Es bleibt weiter spannend. Die Skihalle in Dubai hat ja das ganze Jahr geöffnet. Es ist erstaunlich, wie schnell sie von Buchungen über das Callcenter zu Reservierungen über die Website und den Onlineshop umgestellt haben.

Wir sind jederzeit für eure Anliegen da und stehen gern unterstützend und beratend zur Seite!

Statistik Onlinebuchungen April 2014

Neueste Regionsvergleiche der Onlineshops vom April

Statistik Umsatz Onlineshops April 2014

Umsatzstatistik Saison 2013 / 2014 nach Regionen

zur Übersicht