• Waldhart Software

E-Commerce im Wintersport: Statistik März 2015

03.04.2015

Das Wachstum der Onlinebuchungen ist ungebremst.

Die Statistik vom März 2015 aller Shops unserer Skischulkunden ergibt, dass es im März Verdoppelung der Umsätze gegeben hat. Salzburg ist bei den Regionen immer noch knapp vorne, allerdings zeigt die längere Saison in Tirol bereits im März seine Auswirkungen.

Bei der Gruppierung der Shops ist am auffälligsten, dass ein Viertel bereits überhaupt keine Umsätze mehr generiert. Zu beachten ist allerdings, dass viele Skischulen im März die Kontingente einschränken, um nicht überbucht zu werden.

Immerhin noch 5,9 % machen aber noch mehr als 50 Tsd. EUR Umsatz. Diesen Kunden gratulieren wir herzlich. Sie machen viel richtig. Aber auch in der darunter liegenden Kategorie matchen sich ein paar kleinere Skischulen ganz toll mit den größeren.

Statistik Onlinebuchungen März 2015 nach Regionen

Statistik Onlinebuchungen März 2015 nach Umsatzkategorien

zur Übersicht